Schüleraustausch in Spanien

Schüleraustausch in Land des Flamencos - mit Orientation Camp und Sprachkurs

into Schüleraustausch bietet ein Orientation Camp mitSprachkurs, das im Preis des Schüleraustauschprogrammes inbegriffen ist: 8 Tage Orientation Camp in Madrid!

Beim Classic Programm kannst du nicht beeinflussen wo in Spanien du platziert wirst. Es gibt jedoch die Möglichkeit einen Regionenwusch zu äußern.

Regionenwunsch

Beim regulären Spanien Programm hast du die Möglichkeit zwischen 5 Regionen in Spanien zu wählen. Unsere Partnerorganisation wird versuchen, dir diesen Wunsch zu erfüllen. Du kannst deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit deinem Regionenwunsch bis zum Stichdatum (fürs 1. Semester bis zum 31. Jänner 2015, fürs 2. Semester bis zum 31.05.2015) bekanntgeben, dann ist der Regionenwunsch kostenlos. Nach dem jeweiligen Stichdatum kostet der Regionenwunsch bei Erfüllung 400 €. 

Unsere fünf Regionen in Spanien sind:

Ausflüge

Während deines Aufenthaltes in Spanien wird unser Büro in Madrid verschiedene Ausflüge anbieten, an denen du teilnehmen kannst. Die Destinationen und das genaue Ausflugsprogramm werden jedes Jahr neu bestimmt. Das Büro in Spanien versucht sich dabei nach den Interessen der Schüler zu richten.

Wir stellen dir auf der Seite der jeweiligen Region die einzelnen Ausflüge vor, die normalerweise angeboten werden.

Die Spanier

Die offene, herzliche Art wird es Austauschschülern leicht machen, Anschluß zu finden und Freundschaften zu schließen. Das spanische Leben spielt sich neben der Familie vor allem „draußen“ – auf den Plätzen oder in den Straßen der Dörfer und Städte ab. In den Bars und Restaurants wirst Du Leute aller Altersklassen finden. Man geht viel aus, trifft sich zum „Tapas“ essen in der Bar an der Ecke oder geht mit Familie und Freunden ins Kino.

Der Tagesrhythmus ist anders als bei uns: Das Leben spielt sich stärker als in Österreich in den Abendstunden ab. So wird z.B. selten vor 21 Uhr zu Abend gegessen. Und in einigen Regionen gehört die typisch spanische„Siesta“ (Mittagsruhe) immer noch zum festen Bestandteil des Tages.

Das Schulsystem

Das Schulsystem ist in 3 Teile unterteilt. Die Volksschule umfaßt die Stufen 1 bis 6, die weiterführenden Schulen (E.S.O.) in der Mittelstufe die Klassen 7 bis 10 und die Oberstufe besteht aus den Klassen 11 und 12. Hier beginnen sich die spanischen Schüler bereits zu spezialisieren. Neben Pflichtfächern können sie Schwerpunkte (z.B. Naturwissenschaften, Kunst, Technologie oder Gesellschaftswissenschaften) setzen und entsprechende Fächerkombinationen wählen. Ein typischer Schultag beginnt um 9:30 Uhr und endet um 14:30 Uhr. Von 11:30-12:30 Uhr gibt es eine Mittagspause. Das Schuljahr beginnt ca. Mitte September und endet ca. Mitte Juni jeden Jahres. Ende April/Anfang Mai endet jedoch oft der reguläre Unterricht und die Schüler bereiten sich auf die Aufnahmeprüfungen der Universitäten vor. Spanisch wird als eine der meistgesprochenen Sprachen weltweit auch in beruflicher Hinsicht immer wichtiger.Darüber hinaus können Schüler, die ihr Austauschprogramm im Sommer 2010 beginnen, an einem fünftägigen "Orientation Camp" in Barcelona teilnehmen! Das Programm umfasst Ausflüge, Sightseeing und Shopping und ist im Preis inbegriffen! Genauere Informationen dazu finden sich auf dieser Seite.

www.into.at setzt Cookies ein. Weitere Informationen OK